Dr. Ing. I. Krasontovitsch

Willkommen auf der Homepage
von
Dr. Ing. Igor Krasontovitsch

Qualifikation

Technische Ausbildung:

1970
Abschluss der Hochschule für Kraftfahrzeug- und Straßenbau in Kiew: Diplom Kfz-Ingenieur (in Deutschland anerkannt als Diplom-Ingenieur)

1976
Doktorand im Fach "Autoverkehr", Hochschule für Kraftfahrzeug- und Straßenbau in Kiew, Abschluss: Diplom des Kandidaten der Wissenschaften (in Deutschland anerkannt als Doktor-Ingenieur)

Sprachliche Ausbildung:

1967
Abschluss eines 3-jährigen Sprachlehrgangs, Kiew: Zeugnis für Englisch

1978
Abschluss eines 3-jährigen Sprachlehrgangs, Kiew: Zeugnis für Französisch

1993
Abschluss des Sprachlehrgangs "Deutsch für Akademiker", Recklinghausen

Berufstätigkeit als Ingenieur, Wissenschaftler und Dozent:

1970 - 1973
Konstrukteur, Ingenieur, Forschungsinstitut für Autoverkehr und Straßenbau, Kiew

Analyse der Kfz-Betriebssicherheit, Entwicklung von Wartungs- und Instandsetzungsvorschriften

1973 - 1976
Doktorand im Fach "Autoverkehr" in der Hochschule für Kraftfahrzeug- und Straßenbau, Kiew

1976 - 1981
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsinstitut für Autoverkehr und Straßenbau, Kiew, dann im Institut für Komplexe Verkehrsprobleme, Kiew

Entwicklung von Normen und Vorschriften zu Kfz-Wartung und -Instandsetzung

Analyse der Transportinfrastruktur der Ukraine und Erarbeitung von Vorschlägen zur Investmentplanung

1981 - 1992
Dozent an der Hochschule für Ingenieurbau, Kiew

Unterricht in den Fachrichtungen "Wartung und Instandsetzung von Baumaschinen" und "Betriebswirtschaft und -Planung".

Berufstätigkeit als Übersetzer und Dolmetscher:

1972 - 1992
Fachübersetzer und Dolmetscher bei der IHK der Ukraine, dann in der Kiewer Redaktion für Übersetzung Wissenschaftlich-Technischer Literatur und Dokumentation (freiberuflicher Mitarbeiter)

seit 1994
Freiberuflicher Fachübersetzer/ Dolmetscher in Deutschland (Vollzeit)

Auf der Basis einer soliden praktischen und wissenschaftlichen Ingenieursausbildung und umfangreicher Dienstleistungs-, Industrie- und Hochschulpraxis in den Ländern Ukraine, Russland und Deutschland bringe ich mit Russisch und Ukrainisch muttersprachliche Fähigkeiten und den Sprachen Weißrussisch, Englisch, Französisch und vor allem Deutsch grundsolide studierte und praktizierte Sprachkenntnisse in meine Arbeit ein.